Seit 2023 gibt es sowohl in Hamburg als auch in Stuttgart ein paar neue aufregende Escape Rooms unter dem Namen pause & play. Langjährigen Kunden von TeamEscape dürfte vor allem die Location bekannt vorkommen, denn die Escape Rooms befinden sich an der gleichen Stelle wie die ehemaligen von TeamEscape.

Doch was ist mit TeamEscape passiert? Und woher kommt plötzlich pause & play?

In diesem Artikel erfahrt Ihr die komplette Geschichte und alle Hintergrundinfos zum Markenwechsel!

So wurde TeamEscape zu pause & play

2014 eröffnete die 2CP GmbH eine Escape Room Filiale in Hamburg mit insgesamt 8 Spielräumen. 2017 kamen weitere 6 Spielräume in der Escape Room Filiale in Stuttgart hinzu. Von Anfang an waren diese unter dem Namen „TeamEscape” bekannt, da die 2CP GmbH als einer der frühesten Franchisepartner der Escape Room-Marke hervorging.

Als Franchisenehmer gibt es zunächst viele Vorteile – vor allem, wenn man neu im Geschäft ist und sich schnell etablieren möchte. In punkte Online-Präsenz (Website und Marketing) kann man sich in vielen Fällenauf den Franchisepartner verlassen. Zudem muss man keine brandneuen Themen, Missionen und Aufgaben erfinden, da diese bereits vorhanden sind..

Im Fall von TeamEscape Hamburg und TeamEscape Stuttgart hieß das, dass unser Team die grundlegenden Geschichten und Namen der Spielräume übernahm. Im Hinblick auf die Umsetzung, Organisation und Weiterentwicklung war das Verfahren in den ersten Jahren jedoch wenig standardisiert. Das hatte zur Folge, dass wir viel selbst entwickelt haben und von technischer Seite her viel optimieren konnten.

Das führte z.B. dazu, dass bei TeamEscape Hamburg und TeamEscape Stuttgart Bauteile Einzug hielten, die für ein neuartiges Erlebnis sorgten. Während andere Franchisenehmer Geheimtüren noch mit einem Vorhängeschloss versahen, gab es bei uns schon farbig leuchtende Tasten, die – wenn in der richtigen Reihenfolge betätigt – zur automatischen Öffnung der Tür führten. Zudem waren wir ständig damit beschäftigt, die Escape Rooms und die gestellten Rätsel anhand des Feedbacks unserer Gäste zu verbessern und weiterzuentwickeln

Auch bei den begleitenden Geschäftsabläufen wie zum Beispiel der Kommunikation mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder der Personalplanung haben wir in einem sehr frühen Stadium auf eigene Wege und professionelle Tools gesetzt.

All diese Eigenentwicklungen haben bei uns zu viel Selbstvertrauen in das Team und zu einem gewissen Sinn für Eigenständigkeit geführt. Der Wunsch kam auf, durch unsere eigenen Produkte und Ideen im stark wettbewerbsorientierten Markt für Escape Rooms herauszustechen.

Irgendwann waren die marketing-technischen Vorteile, die wir von TeamEscape in Anspruch nehmen konnten, einfach nicht mehr ausreichend, um eine weitere Partnerschaft zu rechtfertigen. Auch wollten wir uns bewusst den anderen Standorten nicht weiter angleichen, sondern weiter die eigenen Wege beschreiten, von denen wir überzeugt waren.

Deshalb vollzogen wir im Januar 2023 den Markenwechsel von „TeamEscape Stuttgart” zu pause & play Stuttgart. Wenige Monate später wurde auch „TeamEscape Hamburg” zu pause & play Hamburg.

Das hat sich bei pause & play geändert

Infolge des Markenwechsels von TeamEscape Stuttgart und TeamEscape Hamburg zu pause & play sind die Adressen unserer Standorte in der Hirschstraße 27 (Stuttgart) sowie in der Bremer Reihe 24 und in der Ferdinandstraße 3 (Hamburg) gleich geblieben.

Ansonsten dürften unsere ehemaligen Kunden aber recht wenig wiedererkennen, wenn sie die pause & play Escape Rooms besuchen.

Den Markenwechsel haben wir nämlich zum Anlass genommen, unsere Spielräume grundlegend zu überarbeiten und weiterzuentwickeln. Zwar sind ein paar Kulissenelemente gleich geblieben, da nicht alles komplett umgebaut wurde; doch erwarten Euch neue Stories, neue Rätsel und neue Herausforderungen

Unsere mehrjährige Erfahrung in der Branche und das konstruktive Feedback unserer Kunden half uns dabei, die angestrebten Verbesserungen vorzunehmen. 

Ein besonderes Augenmerk haben wir darauf gelegt, den Spielern sinnvolle und nachvollziehbare Aufgaben zu stellen, die der Storyentwicklung dienen und den Spielfluss fördern. Zudem setzen wir in einigen Räumen atmosphärische Elemente wie z.B. Soundeffekte und Gerüche ein, um die Spieler noch tiefer in die Geschichte abtauchen zu lassen.

Die hohen Qualitätsstandards unserer Mitbewerber in Hamburg und Stuttgart treiben uns tagtäglich an, uns weiter zu verbessern. Dass wir bisher vieles richtig gemacht haben, bestätigen die begeisterten Stimmen unserer Spieler, wenn sie eine Mission abgeschlossen haben.

Wenn Du 2022 noch bei TeamEscape Hamburg oder TeamEscape Stuttgart zu Gast warst, wirst du nun an gleicher Stelle neu gestaltete Escape Rooms vorfinden. Das Team, das dahinter steht, ist das gleiche und mittlerweile noch viel erfahrener – wenn es Dir also damals schon gefallen hat, wird dich das Erlebnis in den pause & play Escape Rooms umhauen!

 

Gibt es TeamEscape also gar nicht mehr?

Wer in den Suchmaschinen nach „TeamEscape Stuttgart” oder „TeamEscape Hamburg” sucht, wird schnell auf die Website unseres früheren Franchisepartners geleitet. TeamEscape gibt es also noch – das Unternehmen ist mittlerweile in 19 deutschen Städten vertreten! Das ist wirklich beachtlich und wir freuen uns sehr, dass sich schnell Nachfolger für die TeamEscape Räume in Hamburg und Stuttgart finden konnten.

TeamEscape ist seit den Anfangsjahren, von denen wir ein gewichtiger Teil waren, in vielen Bereichen professioneller geworden und das Unternehmen ist sehr um seine Franchisenehmer bemüht. Deshalb: Hut ab!

Für die 2CP GmbH hat 2023 mit pause & play ein neues Abenteuer begonnen und wir würden uns freuen, wenn Du uns auf der spannenden Reise vom Franchisepartner zur eigenständigen Escape Room Marke begleitest.

 

Möchtest Du unsere neuen Fluchträume mit den komplett überarbeiteten Missionen kennenlernen? Dann schau dich auf der pause & play Website um und wähle aus insgesamt 6 einzigartigen Erlebnissen aus!